Bessere Leistungen für Tagespflege
HKP - Häusliche Krankenpflege

Viele Angehörige haben sich entschlossen, ein Familienmitglied, das an Demenz erkrankt ist, zu Hause zu betreuen und zu pflegen. Doch tagaus, tagein Tag und Nacht für einen anderen Menschen da zu sein – das zehrt an den Kräften und Nerven.

Entlastung bietet hier die HKP-Seniorentagespflege in Künzell. Die Tagespflege stellt Pflege eine weitere Säule zur Erhaltung der eigenen Selbständigkeit im Alter, bei Pflegebedürftigkeit und eingeschränkter Alltagskompetenz dar. Außerdem ist sie eine wichtige Entlastung für pflegende Angehörige. Verschiedene Angebote sollen die eigene Selbständigkeit im Alter erhalten und fördern.

Je nach Bedarf kann die Tagespflege einmal oder mehrmals in der Woche in der Zeit von montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr besucht werden.

Seit Januar 2015 unterstützt die Pflegeversicherung den Besuch von Tagespflegeeinrichtungen stärker als bisher. Die Pflegesachleistung der jeweiligen Pflegestufe kann zu 100% für Leistungen der Tagespflege verwendet werden ohne dass es zu einem Abzug von Pflegegeld kommt. Eine weitere Verbesserung ist, dass jedem Pflegebedürftigen ein zusätzliches Budget für Betreuungs- und Entlastungsleistungen eingeräumt wird. Dieses Budget beträgt unabhängig von der Pflegestufe 104 € /Monat. Für Menschen mit Demenz oder anderen psychischen Erkrankungen kann dieses Budget auf 208 €/Monat erhöht werden. Diese Beträge (104 €/208 €) sind keine Barauszahlungen, sondern können ausschließlich für Betreuungsangebote durch einen anerkannten Pflegedienst oder für die Tagespflege genutzt werden.

Die Tabelle zeigt die ambulanten Sachleistungsbeträge ab 2015. Diese Beträge können jeweils zu 100% zusätzlich für Tagespflege in Anspruch genommen werden, ohne dass eine Kürzung des Pflegegeldes vorgenommen wird:

 

 Keine DemenzMit Demenz
Pflegestufe 0 –231€
Pflegestufe 1468€689€
Pflegestufe 21144€1298€
Pflegestufe 31612€1612€
Härtefall1612€1612€